www.fewostay.de
Ferienwohnungen & Ferienhäuser

Die beliebtesten Sommerreiseziele der Deutschen 2015

Beliebteste Reiseziele der Deutschen im Sommer 2015Es muss nicht immer ein Trip in die Ferne sein: Auch den Sommerurlaub des Jahres 2015 verbrachten viele Deutsche im eigenen Land. Welche heimischen Regionen besonders populär waren und wohin es die Reisenden zog, wenn sie doch die schwarz-rot-goldenen Grenzen überschritten.

Zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen

Zweifelsohne beherbergt Deutschland zahlreiche erlebenswerte Gebiete – und die Bevölkerung weiß sie zu schätzen. Wie schon 2014 blieben auch in diesem Jahr viele Bundesbürger für ihren Haupturlaub im Inland. Nach wie vor äußerst beliebt ist die Ostseeregion. Gleiches gilt für den Raum Bayern, die Nordsee und Baden-Württemberg. Wer sich für einen heißen Städtetrip entschied, fuhr oder flog hauptsächlich nach Berlin, in die immer wieder faszinierende Hauptstadt.

Temperament oder Gemütlichkeit – das ist hier die Frage

Trotz der Heimatliebe suchten im Sommer 2015 natürlich auch einige Deutsche das Weite – oder zumindest Ausländische. Im gemütlichen Österreich hielt man sich ebenso gerne auf wie im landschaftlich inspirierenden Italien. Die meisten genossen ihre Urlaubswochen jedoch ein weiteres Mal in Spanien, dort, wo das Temperament zuhause ist wie in kaum einem anderen Land. Ganz oben auf der Liste standen Mallorca, Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura und Teneriffa. Auch die Türkei war bei Sommerurlaubern 2016 äußerst beliebt. Trotz Euro-Krise wagten sich etwas überraschend auch viele Deutsche nach Griechenland.

Kroatien war mehr als nur ein kleiner Geheimtipp

Der Trend der letzten Jahre setzte sich im Sommer 2015 fort: Kroatien gewinnt als Sommerreiseziel an Reiz. Kein Wunder, schließlich bietet das Land für jeden Geschmack das Richtige – ob Insel-Feeling, hohe Gebirge, grüne Landschaften oder endlos lange Fels- und Kiesstrände. In erster Linie locken Dalmatien, Istrien und die Insel Krk Touristen aus Deutschland. Bei gleichbleibender Dynamik dürfte Kroatien in den kommenden Jahren im Ranking der beliebtesten Reiseziele der Deutschen sogar Griechenland und Frankreich überholen.

Vereinzelte führte der Weg in den Osten oder Norden Europas

Wenngleich die Deutschen auch 2015 eindeutig den Badeurlaub in sehr warmen Gefilden bevorzugten, verschlug es einzelne Touristen in den ost- oder nordeuropäischen Raum. Im Osten waren vor allem Tschechien, die Slowakei, Polen und Russland von Interesse. Was den Norden betrifft, konnten neben Schweden auch Dänemark, Norwegen, Finnland und Island mehrere Deutsche für ihre Naturregionen und Hauptstädte begeistern.

Trend zur Selbstversorgung im Urlaub ungebrochen

Auch 2015 setzte sich der Trend zur Selbstversorgung in der schönsten Zeit des Jahres -im Urlaub- weiter fort. Ferienwohnungen bzw. Ferienhäuser waren als Unterkunft wieder äußerst gefragt und die Unterkünfte in den gefragten Regionen teils lange im Voraus ausgebucht.

Und wohin soll es im Sommer 2016 gehen?

Der Sommer 2015 zeigte erneut, dass die Deutschen ihren Haupturlaub gerne in Europa, oft sogar im eigenen Land verbringen und am liebsten mit dem privaten Pkw oder per Flugzeug reisen. Vergleichsweise begaben sich nur wenige Menschen aus der Bundesrepublik in außereuropäische Gebiete wie Nordamerika oder Nordafrika. Was der nächste Sommerurlaub im Jahr 2016 verspricht bleibt abzuwarten – wir werden Sie über die Reisetrends 2016 informieren.

Reiseforum

Forum
Mitdiskutieren im Forum oder Reisefrage stellen und Antworten erhalten.