www.fewostay.de
Ferienwohnungen & Ferienhäuser

Ferienwohnung und Ferienhaus inserieren: Tipps für die erfolgreiche Vermietung

Tipps für die erfolgreiche Vermietung Ihre Ferienhaus / Ihrer FerienwohnungVermieter, die ihre Ferienwohnung oder ihr Ferienhaus online inserieren und vermarkten möchten, sind gut beraten ihre Immobilie auf einem Ferienhausportal zu inserieren. Der Ferienwohnungsmarkt wächst noch immer stetig und mit ihm die Konkurrenz an Anbietern.
Die meisten Urlauber suchen ihr Urlaubsdomzil heutzutage online im Internet. Nirgends ist die Auswahl umfassender, bei einem gleichzeitigen Maximum an dargebotenen Informationen. Die bildliche Präsentation hat hierbei einen besonders hohen Stellenwert. Um sich aus der Vielzahl an Angeboten abzuheben ist es daher wichtig, seine Ferienunterkunft attraktiv und aussagekräftig zu präsentieren.

Fünf Tipps zum Inserieren von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Unterkunftsportalen

1. Bilder sagen mehr als tausend Worte

Der erste Eindruck entscheidet! Aussagekräftige Fotos sind maßgebend für den Erfolg einer Vermittlung. Urlauber interessieren sich vor allem für das Aussehen, den Zustand und die Lage einer Ferienwohnung. Abwechslungsreiche Bilder vermitteln einen positiven Gesamteindruck, denn hochwertige und ausdrucksstarke Bilder sagen mehr als tausend Worte. Können die Fotos der Ferienunterkunft überzeugen ist das erste Interesse geweckt.

2. Umfassende Beschreibungstexte

Hat das Objekt durch die Fotos überzeugt, wird vom Interessenten die Beschreibung im Inserat unter die Lupe genommen. Umfassend formulierte Beschreibungstexte mit detaillierten Infos zum Mietobjekt sind erwünscht. Sie sollten informativ formuliert, dennoch nicht zu ausführlich verfasst sein. Alle wichtigen Objektinformationen sowie die Vorzüge der Ferienwohnung sollten hervorgehoben und Besonderheiten betont werden. Spezielle Ausstattungsmerkmale der Unterkunft helfen dabei, sich von der Konkurrenz abzuheben. Hinweise zu Sehenswürdigkeiten oder Ausflugstipps für die nähere Umgebung sind für Urlauber ebenfalls von Interesse.

3. Buchungsanfragen zeitnah beantworten

Anfragen, ob eine Unterkunft frei ist, sollten möglichst zeitnah beantwortet werden, da Interessenten oft gleichzeitig mehrere Buchungsanfragen an verschiedene Vermieter stellen. Wartet man zu lange mit der Beantwortung, bucht der Interessent möglicherweise eine andere Ferienwohnung.

4. Transparente Preisgestaltung

Mietpreise sollten übersichtlich gestaltet werden und für den Mieter einfach zu verstehen sein, damit der Urlauber die Unterkunfstkosten bereits vor der Anfrage genau kalkulieren kann. Zusatzkosten gilt es möglichst zu vermeiden. Bei der Preisgestaltung aber auch bei der Angebotserstellung sollte zudem auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie bspw. der Preisangabenverordnung „PAngV“ geachtet werden. Ein gutes Angebot sollte preislich attraktiv, verbraucherrechtlich gesetzteskonform sowie unmissverständlich verfasst sein.

5. Belegungskalender aktualisieren

Ein aktueller Belegungskalender zeigt dem Interessenten bereits auf den ersten Blick, ob die Unterkunft zur gewünschten Zeit frei und buchbar oder belegt ist. Dies erspart unnötige Anfragen und reduziert Arbeitsaufwand für Absagen. Sowohl Mieter als auch Vermieter profitieren daher von einem stets aktuellen Belegungsplan.

Fazit

Eine Ferienwohnung zu inserieren ist relativ einfach, sie gut zu vermarkten um einiges schwieriger. Wenn Sie jedoch obige Tipps beachten, ist der Grundstein für eine erfolgreiche Vermittlung bereits gelegt. Eine Anzeige mit ansprechenden Bildern, einem aussagekräftigen Text, der alle Fragen schnell, einfach und übersichtlich beantwortet sowie eine verständliche Preisgestaltung sind bei der Vermietung / Vermarktung von Ferienwohnungen / Ferienhäusern die wichtigsten Punkte beim Inserieren.
Unser Ferienhausportal Fewostay bietet Ihnen dafür eine geeignete Plattform, auf der Sie Ihre Ferienwohnungen kostenlos inserieren können.

Reiseforum

Forum
Mitdiskutieren im Forum oder Reisefrage stellen und Antworten erhalten.