www.fewostay.de
Reiseforum
Reiseforum & Vermieterforum
Im Reiseforum finden Sie Antworten auf Ihre Reisefragen. Oder stellen Sie Ihre Frage über Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Vermieterforum.
Frage
Frage
von monica am 31.05.2019, 17.41 Uhr

Graal-Müritz was kann man machen?

Wer war schon mal in Graal-Müritz an der mecklenburgischen Ostseeküste? Wir werden Ende Juni das erste Mal nach Graal-Müritz an die Ostsee fahren. Haben uns eine schnucklige kleine Ferienwohnung in Graal-Müritz in der Strandstraße unweit der Strandpromenade gebucht.

Geplant haben wir einen Strandurlaub. Der Strand in Graal-Müritz soll ja schön sein. Aber was kann man außer Strand und baden im Meer noch alles im Urlaub in Graal-Müritz unternehmen?

Die Seebrücke ist sicherlich sehenswert und ich habe gelesen, dass es in Graal-Müritz einen Rhododendronpark gibt, der schön sein soll? Allerdings ist der Frühling ja bereits vorbei und die Blütenpracht der Rhododendren sicher auch! Oder können wir uns den Besuch im Rhododendronpark von Graal-Müritz im Sommer sparen?

Lohnt sich ein Tagesausflug ins Seebad Warnemünde? Kommen wir von Graal-Müritz mit dem Schiff nach Warnemünde? Habe gelesen, dass von der Seebrücke Fahrgastschiffe ablegen. Wie teuer ist so eine Schifffahrt und wie sind die Zeiten? Kann man morgens hinschippern und abends zurück?

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Graal-Müritz und Umgebung noch? Wer hat Tipps für schöne Ausflugsziele? Was kann man bei Regenwetter unternehmen? Freue mich über Ausflugstipps für unseren Urlaub in Graal-Müritz was man alles machen kann, sowohl bei Sonnenschein wie auch bei Regenwetter.

Antwort
Antwort
von Heidi Franke am 04.06.2019, 00.14 Uhr
Wir waren schon mehrmals in Graal-Müritz an der Mecklenburger Ostseeküste und können den Ort für einen Strandurlaub nur empfehlen. Es gibt einen schönen Sandstrand, aber auch viele Möglichkeiten zum Wandern oder für Fahrradtouren in der unmittelbaren Umgebung, vor allem in der Rostocker Heide, wo man auch prima picknicken kann.

Der Rhododendronpark ist für mich persönlich ein ganz besonderes Highlight und lohnt auf jeden Fall einen Besuch, eignet sich allerdings eher für eine verlängertes Himmelfahrts- oder Pfingstwochenende im Mai, wenn dort wirklich alles in voller Farbenpracht blüht. Während eines Sommerurlaubs kann man dort natürlich auch einen schönen Parkspaziergang machen, aber es blühen dann eben nicht mehr so viele Sträucher.

Ein Tagesausflug nach Warnemünde ist für uns bei einem Aufenthalt in Graal-Müritz ein Muss, zumal er sich gut mit einer Schiffstour verbinden lässt. Die Schiffe legen an der Seebrücke Graal-Müritz ab und kommen auch wieder dort an, sodass Ihr eigentlich kein anderes Verkehrsmittel weiter braucht. Meist geht es morgens gegen 10 Uhr los und am frühen Nachmittag wieder von Warnemünde aus zurück. Ihr habt also etwa drei Stunden Zeit, um Euch dort umzusehen und auch in Ruhe etwas essen zu gehen. Eine Fahrt dauert jeweils etwa anderthalb Stunden. Die aktuellen Abfahrts- und Ankunftszeiten solltet Ihr aber unbedingt noch einmal vor Ort prüfen, wenn Ihr dort seid. Preislich lagen die Tickets zuletzt bei etwas über 20 Euro, für Kinder bei knapp 15 Euro. Für Familien mit maximal drei Kindern gibt es auch ein Familienticket für ca. 60-65 Euro. Außerdem werden auch Kombitickets angeboten, die neben der Hin- und Rückfahrt auch noch eine Hafenrundfahrt in Warnemünde beinhalten.


Antwort
Antwort
von VierMeyers am 07.06.2019, 14.27 Uhr
Neben Warnemünde ist vielleicht auch eine Besichtigung der Hansestadt Rostock für euch interessant? Habt ihr Kinder? Dann könnt ihr den Zoo von Rostock besuchen. Dort gibt es Löwen, Eisbären, Elefanten und Gorillas zu sehen. Der Zoo ist extrem kinderfreundlich und der Eintritt ist preislich auch in Ordnung. Die Anlage ist gepflegt und es gibt viele Tiere zu sehen.
Interessant finde ich auch das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock. Wenn es im Sommer mal zu heiß am Strand ist, ein schönes Ausflugsziel, gerade auch mit Kindern. Dank wechselnder Ausstellungen gibt es immer etwas Neues zu entdecken.

Antwort
Antwort
von JonaHerz am 02.06.2019, 15.09 Uhr
Die Ostsee ist im Sommer immer wieder ein Traum. Wir lieben den Strand von Graal-Müritz. Für uns gibt es keinen schöneren Strand an der mecklenburgischen Ostseeküste. Ob man einfach nur in der Sonne faulenzen möchte, am Meer spazieregen geht, mit den Kids Burgen baut oder sich aktiv beim Volleyball betätigt, am 5 Kilometer langen Ostseestrand von Graal-Müritz ist alles möglich. Für Familien mit kleineren Kindern gibt es einen breiten Flachwasserbereich und auch einige Spielgeräte zum Rutschen, Klettern und Austoben. Wer hüllenlos sonnenbaden möchte, für den ist der FKK-Strand am westlichen Ende geeignet. Übrigens, der Sandstrand von Graal-Müritz ist steinfrei und teils bis zu 40 Meter breit.

Doch nicht nur für einen Strandurlaub ist es in Graal-Müritz perfekt. Den Rhododendronpark von Graal-Müritz sollte man mal besucht haben ebenso wie die Seebrücke.
Bei Schlechtwetter oder Regen kann ich die Bodden-Therme in Ribnitz-Damgarten empfehlen. Dort lohnt auch ein Besuch im Deutschen Bernsteinmuseum. Das Technikmuseum Pütnitz ist ebenfalls sehenswert.

Auch Ausflüge nach Warnemünde unternehmen wir immer wieder gerne, wenn wir mal wieder im Urlaub in Graal-Müritz sind. Für Familien mit Kindern ist auch ein Besuch im Kalrs Erlebnis-Dorf in Rövershagen ein schönes Erlebnis. Abseits der Ostsee bietet sich die Rostocker Heide zum Wandern an.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub an der Ostsee in Graal-Müritz und hoffe Euch gefällt es in unseren Lieblings-Ostseebad genauso gut wie uns!
Kommentar von ClausR43 am 03.06.2019, 18.20 Uhr
Kommt drauf an ob man mit Kindern reist oder ohne. Für Kinder ist der Strand von Graal-Müritz sicher toll zum Planschen und Buddeln. Der Strand ist schön, keine Frage. Es gibt aber sicher schönere Strände an der Ostsee. Ich kann zb. den Darß empfehlen. Meine Lieblingsregion wenn ich an die Ostsee fahre. Es gibt kein schöneres Fleckchen Erde in Mecklenburg-Vorpommern, ja vielleicht sogar an der gesamten deutschen Ostseeküste. Die Strände auf dem Darß sind einfach herrlich. Man hat seine Ruhe und kann wunderbar entspannen.

Antwort
Antwort
von lilo4348 am 31.05.2019, 18.07 Uhr
Wir haben schon öfters unseren Urlaub im Seeheilbad Graal-Müritz verbracht. Der Strand war bisher immer sehr gepflegt und sauber. Auf der langen Strandpromenade kann man schön schlendern und auf die Ostsee schauen. Wenn euch der Strand von Graal-Müritz nich reicht, dann fahrt Richtung Fischland nach Wustrow und an den Strand von Ahrenshoop. Der Hafen in Wustrow ist sehenswert. Dort gibt es leckeren geräucherten Fisch! Vom kleinen Boddenhafen in Wustrow starten auch Ausflugsfahrten zu den Kranichen.

Da wir nicht zur Fraktion Gartenfans gehören und uns auch nicht sonderlich für Blumen interessieren, kann ich dir leider nicht sagen, ob sich ein Besuch im Rhododendronpark lohnt. Aber wie wäre es als Freizeitausgleich zum Strand mit einer schönen Radtour? Südlich von Graal-Müritz beginnt die Rostocker Heide. Das Ribnitzer Große Moor und auch das Dierhäger Moor sind schön für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen.

Zur Entspannung und bei Regen kann ich den Aquadrom empfehlen. Perfekt bei Schlechtwetter um beim Wellness in der großen Saunalandschaft zu entspannen. Die Massagen dort sind auch ganz toll! Ob in der Sauna, im Hamman oder Rhassoul, die Saunawelt ist eine entspannende Auszeit vom Urlaub :)
In der Therme haben wir uns bisher nur kurz aufgehalten, daher kann ich dir nicht viel über die Wasserwelt berichten. Das Bad ist aber modern und es gibt auch ein Außenbecken.

Wünsche euch ein schöne Tage an der Ostsee. Hoffentlich spielt das Wetter mit!
Weitere Themen ...