www.fewostay.de
Reiseforum
Reiseforum & Vermieterforum
Im Reiseforum finden Sie Antworten auf Ihre Reisefragen. Oder stellen Sie Ihre Frage über Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Vermieterforum.
Frage
Frage
von AJ am 08.04.2019, 18.29 Uhr

Brombachsee was kann man machen?

Hallo, ich bin im Juni eine Woche am Brombachsee. Was kann man dort machen? Bin auch noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft. Wer kann helfen? Wo ist es am Brombachsee am schönsten?

Stimmt es, dass man dort kitesurfen lernen kann? Was kann man sonst noch so alles am Brombachsee machen? Wer hat mir Tipps zu Unternehmungen und für Freizeitaktivitäten?

Antwort
Antwort
von Frankenbayer am 08.04.2019, 22.29 Uhr
Am großen Brombachsee unbedingt eine Rundfahrt mit der MS Brombachsee machen. Der Trimaran ist an sich schon eine super Sache und die Aussicht bei einem Glas fränkischen Wein oder Kaffee auf die leicht hügelige Landschaft ist wirklich schön.

Jede Menge Wassersport wie Segeln, Surfen, SUP und sogar Tauchen wird in den Schulen am See angeboten und JA auch Kitesurfer sind willkommen. Den größten Hafen mit Freizeitanlage findest Du in Ramsberg. Gepflegt und mit einem netten Restaurant lassen sich hier viele Stunden am Strand verbringen.

Im Fränkischen Seenland kann man auch schön radfahren. Ein Radweg fürht rund um den Brombachsee, und Richtung Altmühlsee oder eine Radtour durch das Altmühltal sind ebenfalls empfehlenswert.
Kommentar von Schosch am 25.04.2019, 12.06 Uhr
Ich fand die Schifffahrt über den Brombachsee auch toll. Man schippert von der Anlegestelle ich Ramsberg einmal über den gesamten See. Halt macht der Trimaran in Absberg, Enderndorf, Allmannsdorf und Pleinfeld bevor es zurück nach Ramsberg geht. An Bord gibt es leckere Gerichte und guten fränkischen Wein :) ein schönes Erlebnis, auch wenn es nicht ganz günstig war.


Antwort
Antwort
von NEils am 25.04.2019, 17.27 Uhr
Am Brombachsee kann man cool SUPn gehen. Wenn das Wetter mitspielt (wovon ich im Juni ausgehe) besteht neben Stand Up Paddeln auch die Möglichkeit zu Kiten. Das Kiterevier befindet sich am Badestrand von Allmannsdorf. Ich glaube es werden dort auch Einsteiger-Kurse angeboten.

Unterkünfte am Brombachsee im Fränkischen Seenland findest du in Ramsberg und Langlau am Südüfer. Dort gibt es auch einen See Campingplatz. Zwischen Kleinem Brombachsee und Igelsnachsee kannst du eine Ferienwohnung in Absberg mieten.
Hast du schon mal überlegt anstatt in einer Ferienwohnung für die Woche einen Camper zu mieten. Auf der Badehalbinsel Absberg gibt es nämlich einen schönen Wohnmobilstellplatz. Der Stellplatz war bisher immer sauber als ich dort war und die sanitären Anlagen sind auch ordentlich.
Am Nordufer bei Enderndorf gibt es noch einen weiteren Stellplatz für Wohnmobile, dieser hat mir aber nicht so gut gefallen. In Enderndorf am See kannst du ebenfalls eine Ferienwohnung am Großen Brombachsee mieten. Der Ortsteil von Spalt liegt direkt am See, bietet mehrere Ferienwohnungen ortsansässiger Vermieter und als Alternative zum Wassersport kann man im Abenteuerwald Hochseilgarten zur Abwechslung schön klettern gehen.

Hoffe konnte dir etwas weiterhelfen. Viel Spaß am Brombachsee und Aloha, vielleicht sieht man sich auf dem Wasser ;) oder im Klettergarten ..

Antwort
Antwort
von susisanne am 10.04.2019, 16.16 Uhr
Wir waren schon einige Male am Brombachsee und es hat uns jedes Mal sehr gut gefallen.

Was die Unterkunft angeht, bin ich normalerweise nicht so der Naturfan, aber am Brombachsee zieht es uns immer wieder zum Campingplatz See Camping Langlau am "Kleinen Brombachsee" - und zwar zum Camping im Fass!

Gerade im Sommer gibt es dort viele Wassersportmöglichkeiten wie SUP paddeln oder segeln, man kann aber auch wandern, radeln und vieles mehr.

In Pleinfeld gibt es eine Surf- und Kiteschule und ich habe auch schon Kitesurfer gesehen. Ich selber gehe allerdings lieber wakeboarden im Wakepark Brombachsee. Mit den Kindern besuchen wir am liebsten die Freizeitanlage Igelsbachsee. Da können die Erwachsenen auch mal ein bisschen entspannen, während die Kids ihren Spaß haben.

Unser persönliches Highlight ist es allerdings, irgendwo ein Boot zu leihen und einfach loszusegeln. Das ist Entspannung und Idylle pur und es gibt jedes Mal vom Wasser aus wieder ein neues Eckchen zu entdecken, das wir noch nicht kennen. Wer keinen Schein zum Segeln hat kann sich auch ein Boot zum Rudern oder ein Tretboot ausleihen.
Weitere Themen ...